Standort Wewelsfleth

Unsere überschaubare Dorfschule in Wewelsfleth beherbergt 71 Schüler und Schülerin aus den Jahrgangsstufen 1-4. Mit interessanten Fächern wie dem Plattdeutsch Unterricht, dem Erlebnisunterricht oder den Stunden in den Computerräumen, erlernen Ihre Kinder wichtige Kompetenzen mit Spiel und Spaß.
Doch nicht nur in den Schulstunden hat die Grundschule Wewelsfleth ordentlich was zu bieten. Auf dem großen Pausenhof mit einem Fußballplatz, einem Sandkasten und einem schuleigenen Garten, können sich die Kinder in den Pausen austoben.

Wewelsfleth Schulgebäude

Unser Team

Team Wewelsfleth

Unser motiviertes Team, bestehend aus 8 Lehrkräften, unterstützt die Kinder auf ihrem Weg ins Leben. Egal ob bei Fachfragen, Problemen oder alltäglichen Dingen, unser Kollegium macht aus der Schule Wewelsfleth ein Ort, an dem sich die Schüler wohlfühlen.

Viel Platz zum Austoben

Wir haben einen schönen Spielplatz, auf dem unsere Schüler genügend Platz haben, um sich auszutoben. Unter Anderem bietet unser Spielplatz neben einer großen Fläche, eine große Schaukel, ein Trampolin, einen Sandkasten mit Klettergerüst und natürlich reichlich Sitzmöglichkeiten. Bei uns wird Ihrem Kind sicherlich nicht in den Pausen langweilig.

Spielgeräte

Unser Bolzplatz

Fußball Wewelsfleth

Auf unserem Fußballplatz finden sich täglich fußballbegeisterte Kinder zusammen, um gemeinsam in den Pausen eine Runde Fußball zu spielen.

Plattdüütsch an unserer Schule – Wi snackt platt!

Wir bieten als einer der letzten Schulen weiterhin Plattdeutsch in unserem Unterricht an und setzen uns damit dafür ein, dass Plattdeutsch weiterhin ein Teil unserer Regionalkultur bleibt. Dafür haben wir sogar die Auszeichnung “Plattdüütsche School 2008” erhalten. Wir freuen uns auch Ihrem Kind Plattdeutsch beibringen zu können.

Plattdeutsche Schule

Der Sachunterricht

Erdkunde

Was ist die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein? Wie funktioniert der Körper?
Auf diese und viele weitere Fragen findet Ihr Kind in unserem Sachunterricht die passenden Antworten.

Mit einer Kombination aus Erdkunde, Biologie und ein wenig Geschichte erlernt ihr Kind Kompetenzen aus vielen unterschiedlichen Bereichen. Die Hauptaufgabe ist hierbei vor allem die Förderung des Allgemeinwissens und das Verknüpfen verschiedener Inhalte.

Unser Computerraum

Unsere Schüler sollen sich in unserer Grundschule altersgerecht mit den verschiedenen Medienarten bewusst auseinandersetzen. Sie lernen die Wirkungsweise von Medien kennen und diese gezielt zu nutzen. Erste Kenntnisse im Umgang mit Computer, Software und Internet gehören dazu. Dabei werden Voraussetzungen geschaffen, welche ein aktives, eigenständiges, aber auch teamorientiertes und problemlösendes Lernen fördern.

Die Arbeit mit altersgerechten Lernprogrammen in einer digitalen Lernumgebung eröffnet Chancen einer individuellen und kindgerechten Lernförderung. Das heißt – der Computerunterricht bietet Chancen, diesen sinnvoll für die Verbesserung des Lernerfolgs unserer Schüler zu nutzen.

Computerraum

Tanzen und Musik

Kinder lieben das Tanzen und die Musik, und wenn diese gezielt eingesetzt werden, wirkt das auch motivierend.Tanzen fördert die Kreativität, stärkt das Selbstbewusstsein, macht fit und weckt den Teamgeist.Außerdem verbindet es mit anderen Menschen und vermittelt Schülerinnen und Schülern ein Gefühl von Zusammenhalt und Sicherheit. Gleichzeitig ist Tanz mit seiner langen Geschichte und seinen vielfältigen Erscheinungsformen ein besonderer Bestandteil von Kunst und Kultur. Deshalb lässt er sich mit vielen Fächern und Unterrichtsthemen verknüpfen.

Erlebnis-Unterricht

Da es ein sehr gutes Verhältnis zwischen den Eltern und dem Kollegium gibt, werden wir von den Eltern tatkräftig unterstützt – hier z. B. mit großen Maispflanzen für einen sehr anschaulichen Unterricht.

Der Musikunterricht

Die Musikunterricht beinhaltet das Hören von Musik und das Spielen eines Instruments. Dadurch werden Persönlichkeitsmerkmale, wie Ausdauer, Geduld und Teamfähigkeit entwickelt. Der Musikunterricht regt sowohl das logische Denken als auch die Sprache, die Feinmotorik und die Kommunikationsfähigkeit an.

Beim Musizieren werden im Gehirn Nervenzellen verknüpft, die unter normalen Lernbedingungen meist nicht miteinander kombiniert werden. Musik vermittelt gute Laune und trainiert die Koordination und stärkt gleichzeitig das Gemeinschaftsgefühl. Gerade bei Grundschülern kann das gemeinsame Musizieren die Kontaktaufnahme fördern und gleichzeitig das Sprachgefühl verbessern.

Der Sportunterricht

Sportunterricht

Bewegung für die Schüler ist das A und O! Unser Sportunterricht trägt zur körperlichen, aber auch zur geistigen, sozialen und emotionalen Entwicklung Ihres Kindes bei. Mit Spiel und Spaß gehen wir gezielt auf die Stärken und Schwächen ihres Kindes ein und versuchen diese zu fördern.

Für viele Kinder kann das lange Sitzen im Unterricht eine starke Belastungsprobe sein. Der Sportunterricht bietet den Schülern eine schöne Abwechslung zum alltäglichen Unterricht in der Klasse. Unsere top ausgestattete Sporthalle lässt viel Platz zum Austoben. Durch verschiedenste Sportarten wird hier die Teamfähigkeit, logisches Denken und vor allem die Ausdauer trainiert.

Kreativer Kunstunterricht

Bunte Farben lassen die Augen von GrundschülerInnen aufleuchten und regen sofort die Kreativität und Fantasie an. Zunächst einmal fördert der Kunstunterricht die feinmotorischen Fähigkeiten und die körperliche Koordination. Darüber hinaus eröffnet künstlerische Betätigung einen anderen Zugang zu kognitiver Arbeit. Beim Malen und Basteln treffen die Kinder eigene Entscheidungen, das heißt kreative Lösungswege finden und eigene Pläne schmieden.

Ein weiterer Nebeneffekt, der Kunstunterricht bringt die Schüler dazu, ihre Umgebung zu reflektieren. Aber vor allem sorgt der Kunstunterricht für Spaß und Entspannung. Das schafft einen positiven Bezug zur Schule. Kinder, die gerne in die Schule gehen, lernen auch besser – das weiß jeder!

Kunstunterricht

Haben Sie Fragen?

Gerne stehen wir für Ihre Fragen und Anliegen zur Verfügung

Zum Kontaktformular